All posts by Kris

ESC News: Musical, Cabaret und Alcazar

Einige werden es schon mitbekommen haben: Dieses Jahr gibt es in Deutschland keinen Vorentscheid für die Teilnahme am ESC 2009 in Moskau. Nach dem Disappear-Debakel von Belgrad wird der Teilnehmer dieses Jahr intern bestimmt. Keine schlechte Idee, immerhin reichte es beim letzten mal für einen ordentlichen Platz 3, als man die Entscheidung nicht dem gelangweilten deutschen Fernsehpublikum überließ. Das ist allerding schon 15 Jahre her…In den nächsten Tagen wird der NDR bekannt geben, wer Deutschland dieses Jahr vertreten darf. Für die Big Four Kollegen Frankreich und UK lief es in den letzten Jahren ebenfalls alles andere als rosig. Deshalb setzt man dort dieses Jahr auf große Namen. Patricia Kaas singt einen Song aus ihrem Kabaret-Album “Et s’il fallait le faire” für Frankreich und Andrew Lloyd Webber komponierte “My time” für UK. Wär eigentlich gar nicht schlecht gewesen, wenn man bei der ganzen Aufregung nochmal ein Auge auf die komatösen Songs geworfen hätte. In Schweden wird dagegen alles wieder sehr spannend. Bei dem nationalen Vorentscheid “Melodifestivalen” werden neben Alcazar, Marie Serneholt, Emilia und Agnes auch wieder Amy Diamond, Velvet, Måns Zelmerlöw und BWO dabei sein. Hoffen wir auf eine Hymne, wie die vom letzten Jahr 😉

Reborn at the Discotheque

Ein Blick in die schwedischen Charts bringt immer guten Pop zu Tage. Ende 2008 kam dort der Disco-Knaller mit dem vielversprechenden Namen “Discotheque” von Elin Lanto in die Top 20. Toller Song! Und auch das Video hat ein wenig mehr zu bieten, als manch vergleichbare deutsche Produktion. In den UK wird der Song nächsten Monat erscheinen, hoffentlich dann auch ganz schnell bei uns.

Ciara Videopremiere: Never ever

Praktischerweise hat Ciara direkt ihren eigenen neuen Song am Start…wenn das mit dem Enrique-Duett in Deutschland schon nicht klappt. “Never ever” ist nicht etwa eine Cover Version des gleichnamigen All Saints Klassiker, sondern enthält vielmehr ein geschickt eingesetztes Sample des US Nr. 1 Hits “If you don’t know me by now”.

Sarah Connor ersetzt Ciara

Die neue Single von Enrique Iglesias “Takin’ back my love” ist der Vorbote für sein kommendes Greatest Hits Album. Als optische und gesangliche Unterstützung hat er sich dafür Ciara ins Studio geholt. Allerdings müssen wir in Deutschland (zumindest physikalisch) auf diese Version verzichten, denn hierzulande kommt der Song als Duett mit Sarah Connor auf den Markt. Ob das nötig war?!

Take That Videopremiere: Up all night

In ihrer Heimat brechen Take That mit ihrem neuen Album alle Rekorde. Innerhalb von nur 2 Monaten hat sich “The Circus” schon über 1,5 Mio. mal verkauft. So viel in so kurzer Zeit schafften bisher nur Oasis. Die dazugehörige Tour war so schnell ausverkauft, dass sie in den UK als schnellstausverkaufte Tour aller Zeiten gilt. In allen anderen Ländern liefs leider nicht so gut für die Engländer. So auch in Deutschland…weder die Leadsingle “Greatest Day” noch das Album fanden hier hohen Absatz. Vielleicht ändert sich das mit der neuen Single “Up all night”, die sehr 60s im Beatles-Style daherkommt…und der 60s-Style ist ja im Moment bekanntlich in! Überraschenderweise übernimmt endlich mal wieder Mark Owen den Lead-Gesang.