Poptastische ESC-Kandidaten 2014

esc14

Wir wollen uns so langsam ESC-technisch eingrooven – immerhin startet Samstag der schwedische Vorentscheid und am 13. März kommt die ESC-Karawane ins Corner nach Köln.

Wir haben uns für euch mal durch die verschiedenen Vorentscheide gehört (= ein paar Blogs abgegrast) – auf der Suche nach poptastischen potentiellen ESC-Teilnehmern.

Einer von drei Kandidaten für Frankreich ist dieser lustige Electro-Pop-Track von Twin Twin mit dem Titel “Moustache”. Daumen drücken!

In Belgien wird Silvy De Bei mit im Vorentscheid antreten. Die Älteren unter uns werden sich gern an Sylver erinnern, ein erfolgreiches Projekt aus der Blütezeit des Benelux-Eurodance.

Finnischer Dancefloor hat schon letztes Jahr unser Pop-Herz höher schlagen lassen, auch wenn der Beitrag inkl. gleichgeschlechtlichem Kuss leider etwas unterperformte. Egal, neues Jahr, neues Glück: Im Vorentscheid drücken wir der Band “Miau” mit discokugelhalsbandtragender Frontfrau die Daumen. Dazu Dennis Fagerström, der aussieht wie ein regulärer Gast unserer Tanzveranstaltung. Unser Favorit könnte Clarissa sein, die mit Kollege Josh “Top Of The World” einen veritablen ESC-Schlager abliefert, der allerdings nochmaliges Hören in einer Finalversion verlangt, um da endgültig Gewissheit zu haben.

Zum Abschluss noch eine schöne Comedy aus Schweden, wo wir uns zum Melodifestivalen 2014 ab 1. Februar einiges erwarten (ALCAZAR!). Der dortige Führer Chef im Ring sieht das anders und scheißt seine Landsleute (u.a. Danny Saucedo) im Bunker zusammen. Am Ende kann nur Carola helfen… 😉