Die POPTASTIC Top 14 Alcazar Songs (+ Spotify-Liste)

alcazar_top14

Am Samstag ist es soweit! Die zwei Top-Highlights des Colognepride 2013 stehen an:

Alcazar live on Stage (21 Uhr, Hauptbühne, präsentiert von POPTASTIC) und das große POPTASTIC-Special im Venue (hier geht es zur Veranstaltungsseite bei Facebook). Voller Vorfreude haben euch die POPTASTIC-Resident DJs Ralf Rotterdam und DJ Kris eine Alcazar All Time Top 14 zusammengestellt. Das Resultat seht ihr unten, es wird am Samstag in der Pimmeldisco in Dauerrotation laufen.

1. This is the world we live in
2. Headlines
3. Stay the night
4. Burning
5. Physical
6. Sexual Guarantee
7. Start the fire
8. Crying at the Discotheque
9. Feel 4 U
10. Don’t you want me
11. Alcastar
12. We keep on Rockin’
13. Not a sinner nor a saint
14. Funkytown

Die Top 10 Poptastic-News der letzten Woche

pop

Letzte Woche war Sommer und schon wieder Herbst – und zwischendrin gab’s wieder jede Menge interessante Dinge in Sachen Pop. Kleiner Tipp: Der Colognepride hat begonnen und in der Nacht der Nächte (also der Nacht vor der großen Demo) feiern wir wie jedes Jahr das große POPTASTIC CSD-Special. Alle Infos findest du hier im Facebook.

Kennt ihr noch “Flat Eric”, die bekloppte Puppe aus der Jeans-Werbung von vor 14 Jahren? Mr. Oizo, der Musiker dahinter, hat einen neuen Track rausgehauen – und der ist ziemlich funky:

Ziemlich sexy zeigt sich Katy Perry in wundervollen Fotos von Annie Leibovitz für die amerikanische Vogue. Klicken lohnt sich!

Ebenso sommerlich gab sich Helena Paparizou diese Woche bei einem Fernsehauftritt mit ihrer neuen Single “Save Me (This Is An SOS)”. Sangria bitte!

Etwas mehr Alkohol hätte sicherlich auch Cher dabei geholfen, ein bisschen mehr Schwung in die Performance von “Womans World” bei The Voice zu legen. Und was ist mit der Nena-Gedächtnis-Frisur? Möglicherweise die Enttäuschung der Woche… Hier ist das Video noch nicht gelöscht.

Mehr Spaß hatten wir mit Cher als Eröffnungssong in einem fantastischen 40-minütigen 90er Pop-Megamix, der im Internetz so rumlag. Wer hier nicht fröhlich rausgeht, hat kein Herz aus Pop. Viel Spaß!

Inga Humpe aus der 2raumwohnung hat neue Musik mitgebracht und verschenkt als Teaser gleich mal den ersten neuen Song. Schön basslastig, sehr Berlin. Aber wir mögen das genau so.

Miley Cyrus hingegen mag es gerne verrucht. Zumindest Marketingtechnisch funktioniert das Video zur neuen Single ziemlich gut. Hier kann man mal reinsehen.

Lieblings-Lesbe Beth Ditto hilft derweil Über-Ikone Blondie zum x-ten Frühling. Gemeinsam haben sie diese Woche einen neuen Song rausgebracht: “A Rose By Any Other Name”. Fantastisch!

Cher, Blondie – da passt auch die Diva Nr. 1 Madonna gut rein. Von ihr gab es den ersten Teaser für das #secretproject von Starfotograf Steven Klein. Was uns dabei erwartet, bleibt unklar. Im Film geht es jedenfalls visuell ansprechend, aber auch ziemlich hart zur Sache:

Kein Bubblegum-Pop. Und damit schließt sich der Kreis: Happy Gay Pride – und zwischendurch auch mal kurz nachdenken, liebe Freunde.

The Fortune Teller: 50 Yrs of Gay in 5 Mins, By Leo Herrera from Herrera Images on Vimeo.

Die 8 poptastischsten Kracher der letzten Woche

popwoche

Ein paar richtig dicke Klopse gab es diese Woche: Neues von Kylie, Robyn, Cahill, den Original-Sugababes – und ein Daft-Punk-Clip, der viral durch die Decke ging. Pro Tipp: Immer auf dem neuesten Stand seid ihr als Fan unserer Facebook-Seite!

Vorab noch der Hinweis: Am CSD-Samstag feiern wir unsere große Spezial-POPTASTIC mit Gästen von nah und fern. Hier könnt ihr euch eintragen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Mit Daft Punk durch die Musikgeschichte:

Mit Calvin Harris (siehe Twitter) den neuen Song von Empire Of The Sun gut finden:

Mit den Remix-Jungs von Cahill prima Popsongs noch besser machen:

Mit dem Musikvideo zu Emmelie de Forests Siegertitel noch mal an den ESC 2013 zurückdenken:

–> Link zum Video auf der dänischen Fernsehsenderwebsite

Mit dem Lyric-Video Kylie’s neuen Song “Skirt” entdecken:

Kylie’s Skirt on Nowness.com

Mit dem Soundcloud-Account von den Original-Sugababes Mutya Keisha Siobhan in deren ersten Titel “Flatline” reinhören:

Mit Le Grind schmunzelnd ans “Studio 54” zurückdenken:

Mit den Komiker-Jungs von The Lonely Island endlich neues von Robyn hören (und das Video abfeiern):