11 beste Gründe, Samstag POPTASTIC zu feiern

pop-fb Poptastic_Maerz2013

(Event-Seite beim Facebook)

1. Ása Rand&Band – LIVE!

Asa Rand&Band LIVE bei Poptastic

Schon im Sommer letzten Jahres hat Ása die POPTASTIC bei der Präsentation ihres Songs «Big Kisses From Iceland» (übrigens das erfolgreichste Lied in isländischer Sprache bei youtube) gerockt. Für diesen Monat versprechen wir euch wieder eine sensationelle Performance: Ása wird ihren neuen Song «Skál» exklusiv als Live-Weltpremiere singen! Das wird die Wucht in Tüten!

Song-Preview & Free Download «Skál»:

Das berühmte Video zu «Big Kisses From Iceland»:

 

2. Der gloriöseste Pop der Stadt!

Wie jeden Monat haben die POPTASTIC-Resident DJs Ralf Rotterdam und DJ Kris haben schon mal aufgeschrieben, auf welche großartigen Pophits ihr euch unter anderem freuen könnt (hier und hier).


3. Zum zweiten Mal: Partyverlängerung mit der POPTASTIC Pre-Party!

Letzten Monat erfolgreich gestartet, diesen Monat natürlich wieder in knallbunt und schön laut: POP-UP, die offizielle POPTASTIC Pre-Party von 20 Uhr bis Mitternacht in unserer Lieblingsdoppelgaragenbar «Mumu». Dort erwartet euch DJ Doctor Pop (SEXY, Christmas Avenue) mit einem ziemlich poptastischen Musikmix, der euch perfekt auf die Partynacht einstimmt. Da wackelt der Stehtresen! Hier geht es zum Facebook-Event mit weiteren Infos.


4. Verbilligter Eintritt: nur 4 statt 8 Euro!

Wenn du dir auf der POP-UP (siehe 3.) einen Stempel geben lässt, kommst du nachher die ganze Nacht für 4 Euro ins VENUE-weekendclubcologne zur POPTASTIC. Das Code-Wort findest du auf unserer Facebook-Seite. Unser jugendfreundlichen Preise gelten natürlich auch ohne Stempel weiter: vor Mitternacht gute 6 Euro, danach ziemlich okaye 8 Euro.


5. Selbst gemachter Lakritz-Schnaps – gereicht von Kimberly Kiss!

In Àsas Heimat Island ist Lakritz-Schnaps äußerst beliebt. Deswegen haben wir euch welchen besorgt. Gibt’s am Samstag – für umsonst. Dräg-Ättäck-Darstellerin Kimberly Kiss wird ihn dir gern einflößen (schüchterne Gäste dürfen auch gerne ein Pintchen vom Tablett abstauben und in Eigenregie verzehren).


6. Happy Hour XL!

Ihr wisst es ja selbst: Je länger, desto besser. Drum haben wir auch die Happy Hour verlängert und in der Breite (hihi) verbessert: Alle Getränke für den halben Preis bis 0.30 Uhr. Das gilt nicht für Flaschen und wir runden ggf. auf, damit das auf die Verzehrkarten passt. Bomben-Deal!


7. Die schönsten Erinnerungsfotos!

Studnenlang parat gemacht, alkoholisiertes Grinsen im Gesicht, geiler Kerl im Arm? Klar, das schreit nach einem Erinnerungsfoto. NUR BEI UNS gibt es besonders schöne Erinnerungsbilder, die unser Kamerakind Mirko Plengemeyer aus der Hüfte zaubert. Wenn ihr mal schauen wollt, dann klickt mal beim Facebook – zum Beispiel letzten Monat oder auch hier, da und dort.


8. Die Pimmeldisco – kuratiert von Ása!

Nachdem wir im letzten Monat mit Baauers «Harlem Shake» den Internetz-Hype der Stunde schon in der Pimmeldisco präsentiert hatten (Thema war der Trap-Sound, an dem sich inzwischen sogar der Pitbull vergeht), laden wir euch diesmal ein, den Lieblings-Popsongs der süßen Ása-Maus (siehe Punkt 1) beim Haare machen, Rummachen und Pipi machen zu lauschen. Da geht doch was!

poptastic_pimmeldisco_asa


9. Deine Musikwünsche!

Wir verteilen wie immer Musikwunschzettel, auf denen ihr den DJs notieren könnt, was ihr euch wünscht. Natürlich wird das nicht immer klappen, aber unsere DJs sind flexibel genug und freuen sich über Anregungen.


10. Spotify-Playlisten zum Warm-Up!

Vor und nach POPTASTIC müsst ihr nicht auf den geilsten Pop der Stadt verzichten, denn wir packen die Top 10 unserer DJs jeden Monat in eine eigene Playlist (diese), dazu gibt es immer noch die Top 100 Poptastic-Hits ever und auch die Eurovision-Playlist wird so langsam mit neuen Songs angefüttert.


11. Du!

Das Beste zum Schluss: DU! Du hast jetzt gelesen, was du verpassen würdest, also gib dir einen Schubs oder lass dich mal wieder ..äh.. schubsen und begrüße den Frühlingsmonat März auf der besten, größten, buntesten, lautesten, geilsten Pop-Party der Stadt. Zusammen mit ein paar Hundert anderen Jungs, Mädels, Kerlen und Frauen, ganz ohne Muskelzwang und Darkroomschleicher, dafür mit schweinegeiler Musik, erregenden Specials und viel Flirtpotential.


Überzeugt? Dann solltest du dir weder die “Pop-Up” (Facebook-Veranstaltungs-Link), noch die “POPTASTIC” (Facebook-Veranstaltungs-Link) verpassen. Echt jetzt!