POPTASTIC Pop 2012: Glee!

Dandio ist seit Urzeiten immer gut gelaunter LJ bei POPTASTIC 2.0, bei der Schamlos und Mandanzz. Als DJ bespielt er die Twinkylicious im Venue. Für 2012 hat er einen Wunsch:

Glee – “Freude”

Glee, die Hit-Sendung aus den USA, läuft nun schon in der 2. Staffel in Deutschland, doch der große Erfolg blieb bisher aus. Sicher sind für Super RTL die Quoten gut. Dennoch sind sie nicht so hoch wie erwartet. Warum eigentlich?

Ist das Format nichts für Deutschland?
Ist Super RTL der falsche Sender?
usw. wtf?

Sicherlich ist Super RTL eher bekannt für Spongebob und andere bunte Charaktere, dennoch finde ich, dass Glee dort eine passende Heimat gefunden hat. Die Zielgruppe sind Jugendliche – und auch Jugendliche schauen Cartoons. Ich schaue immer noch gerne Cosmo & Wanda und stehe stolz dazu 😛

Das Format wurde oft mit High School Musical verglichen, das in Deutschland recht erfolgreich war. Dennoch schafft Glee es nicht auf einen richtig grünen Zweig zu kommen.

Großer Kritikpunkt vieler Glee-Fans, die die Serie schon aus den USA kennen, ist die deutsche Synchro. Stimmt schon, Kurt spricht sehr nasal und ist mal wieder “ubergay” synchronisiert, ebenso sind Quinn und Brittany zu naiv gesprochen. Dennoch finde ich, dass die Synchro mit der Zeit besser geworden ist und die Storylines den Rest dazu beitragen.

Viele Themen, die die Jugend beschäftigen, werden angesprochen und zeitgemäß umgesetzt. Dazu werden aktuelle Charthits und Klassiker aus Radio und Musical grandios neu interpretiert und speziell für die jeweilige Storyline umgesetzt. Für Musikliebhaber ist diese Sendung eigentlich ein absolutes Muss!

Logische Schlussfolgerung: 2012 muss das Glee-Jahr für Deutschland werden!

Also, Super RTL – versuch’s noch mal mit einer großen Werbekampagne, die das richtige Publikum anspricht. Vielleicht wird jetzt ja auch der ein oder andere unsere Leser doch noch zum “Gleek”…

Um euch einen kleinen Vorgeschmack zu bieten, hier ein paar von meinen Lieblingsvideos bzw. Soundbites, die euch die Serie näher bringen sollen.

Sendetermin: Immer Montags, 20.15 Uhr bei Super RTL