Japayork dem sein Teenage Dream

Ja, ne, Teenagers also. Was Katy Perry besingen kann, kann Japayork schon lange. Und irgendwie auch ziemlich gut (besser?). Japayork wurde schon im Januar als dickes Ding 2010 gehandelt, ganz so weit ist es offensichtlich noch nicht gekommen. Nicht schlimm, erstens ist Anfang 20 ja noch kein Alter – und zweitens kommt die Single via Popjustice Hi-Fi (was wiederum den Vorteil einer kostenlosen MP3 des B-Seiten-Tracks “Lydia” mit sich bringt).

Japayork – Teenagers from Bullion Productions on Vimeo.

TOP11 2010

Was waren eure Topsongs 2010? Unsere Resident DJs Ralf Rotterdam, DJ Kris und Doctor Pop haben 30 Songs ausgewählt, die für POPTASTIC 2010 standen. Jetzt ist es an euch: Die 11 Songs mit den meisten Stimmen aus dem Voting werden bei POPTASTIC 2.0 am 1.1.11 ab 1.11 Uhr am Stück als Couuntdown gespielt. Wunschmusik mal anders!

Voten könnt ihr entweder rechts in der Sidebar, auf unserer Facebook-Seite oder wenn ihr auf “Read more” klickt.

Continue reading

Neue Gravitonas-Single!

Der schwedische POPTASTIC-Geheimtipp Gravitonas hat eine neue Single am Start: “You break me up” kommt passend zum Winter eher melancholisch-balladig daher, das tut der Qualität aber keinen Abbruch. Zur Erinnerung: Mastermind hinter dem Projekt ist Alexander Bard (u.a. Army Of Lovers, BWO).

In den USA wird als erste Single demnächst das tanzflächenkompaiblere “Religious” veröffentlicht. Hatten wir hier.

Billboard Jahres Charts

Was den Deutschen ihre Media Control ist, heisst bei den Amis Billboard. Und genau die haben soeben ihre Jahrescharts veröffentlicht, gespickt mit einer Menge bekanntem Pop, was für Amerika als typischem R´n´B/ HipHop-Land eher ungewöhnlich ist. Und der Magazin Titel sagt ja auch schon alles.

Eure eigenen Poptastic-Charts könnt ihr übrigens in unserem Facebook oder da rechts im Blog voten.

Hurts Remix von The Drums “Down By The Water”

The Drums wurden Anfang 2010 in jedem der großen Rankings der Geschmacksgebieter von BBC bis NME, von Pitchfork bis Clash Magazine als Toptipp 2010 gehandelt. Nicht ganz zu unrecht, auch wenn die elektronisch geküsste Indiemusik nicht unbedingt Poptastic-Stil ist.

Im Grunde  gilt das auch für den Remix von Hurts zu “Down By The Water”, den wir euch hier vorstellen wollen. Aber drauf geschissen, er ist einfach un-fass-bar! GROSS!

The Drums- Down By The Water (Hurts Remix) by Anorak London