A1 für Norwegen?

Bei uns startet der Vorentscheid zum diesjährigen ESC erst Anfang Februar. Bei Vorjahressieger Norwegen geht’s derweil schon rund. Gestern konnte sich die gerade wiedervereinigte britische Boygroup A1 für das norwegische Finale qualifizieren. Zwischen 1999 und 2002 konnte die Band acht Hits in den UK Top 10 platzieren, in Deutschland war lediglich ihre Coverversion von “Take on me” ein kleiner Erfolg. “Don’t wanna lose you again” heißt ihr neuer Song, mit dem sie Norwegen im Mai beim ESC vertreten wollen. Gar nicht mal so schlecht.